komplexe Inkontinenztherapie 

für weibliche und männliche Inkontinenzpatienten  mit einem multiprofessionelles Team.

 Kontakt: DGKS Doris ZASCHKA   0664/28 33 427

TEAM:

Doris ZASCHKA  Diplomkrankenschwester 

-  Inkontinenzberatung, Elektrostimulation/Myofeedback

 

 Andrea NAGY Physiotherapeutin

- Einzelheilgymnastik für Beckenboden

 

Dr. Peter NEMETH-FALTL 

Facharzt für Physikal. Medizin + Rehabilitation

Heilmassage

 

INDIKATIONEN:

• Präventiv bei abdominellen Eingriffen ( Darm, Urogenitaltrakt)

• Nach Geburten

• Bei jeglicher Form von unwillkürlichen Harn-oder Stuhlverlust

 

 BECKENBODENTRAINING:

 

1. EINZELHEILGYMNASTIK

Herstellung eines muskulären Gleichgewichts unter physiotherapeuthischer Anleitung

 

2. ELEKTROSTIMULATION / MYOFEEDBACK:

Aktive und passive Aktivierung mittels Elektrostimulation mittels Heimtherapie  

( immer in Kombination mit Einzelheilgymnastik für Beckenboden und nach erfolgter urolog. Abklärung ! )

3. INKONTIENZBERATUNG

 • Auswahl der richtigen Hilfsmittel

• Miktionsprotokoll

• Blasentraining

• Toilettentraining

• Ernährungsberatung

• Stuhlmanagment

• Information zur  Hautpflege

 

4. BIOFEEDBACK:

Die Biofeedback-Therapie (engl. Feedback = Rückkopplung) ist eine Methode, um unbewusste Körperfunktionen "bewusst" zu machen.

Ziel dieses Verfahren ist es, die Kontrolle über die Körperfunktionen zu steigern  

 

5. ZUSÄTZLICHE THERAPIEFORMEN:

Bindegewebsmassage : 

Craniosacrale Therapie : Ausgleich von körperlichen u. seelischen Spannungszustände durch Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Menschens.

Pilates